Freitag, 26. Februar 2016

Liebster Award!

Guten Abend! 
Nachdem ich nun in letzter Zeit etwas stiller war, kommt nun mein Teil zum Liebster Blog Award. Ich wurde von Lotti (Eine Zeile auf Papier) nominiert und nutze dies nun mal als mein "Comeback" ;-)
1. Lieblingsbuch?
Momentan würde ich bei Standalonebüchern wohl zu Margos Spuren tendieren. Dieses Buch hat mein Leben maßgeblich geprägt und zeigt mir vor allem in schlechteren Zeiten, dass man nur man selbst sein muss, um Erfolg zu haben. Denn nicht immer gewinnt nur schönes Aussehen oder gute Schulnoten. Am Ende des Tages bleibt man doch nur man selbst. Mit all seinen Fehlern.

2. Apfel oder Birne?
Uh... Diese Frage erwischt mich nun tatsächlich auf dem kalten Fuß. Im Alltag esse ich zum jetzigen Zeitpunkt bis mindestens zwei bis drei Äpfel am Tag, aber das liegt wahrscheinlich nur daran, dass sich die Äpfel länger halten und sie zur Not auch von den Meerschweinchen gegessen werden können. Eigentlich würde ich viel lieber auch mal eine Birne essen. Aber davon bekommt man auch immer so schnell sapschige und klebrige Finger -> also scheidet die Birne doch als "Lesesnack" aus. 

3. Kennt ihr einen österreichischen Autor?
Rein aus dem Stand (Ich hoffe mal Autorinnen gelten auch) würde ich Ursula Poznanski antworten. Bis jetzt habe ich nur die Verratenen gelesen, aber auf meinem SuB für diesen Monat oder auch März liegen schon Erebos und Saeculum. Aber ich muss zugeben, dass ich meine ungelesene Ausgabe von Saeculum schon auf der Buchmesse in Frankfurt habe signieren lassen *Schande über mein Haupt*.

4. Wei gehts so? 
          Ich interpretiere das ganze Mal als "Wie geht's so?"
Im letzten Monat ging es bei mir leider ziemlich drunter und drüber. Vor allem im Februar habe ich mich vermehrt auf den Reitsport und die Schule konzentriert oder wenn ich gelesen habe, dann nur "Advanced readers copys", zu denen nun im März meine Rezensionen kommen werden. Ich hoffe, dass dies die Stille etwas rechtfertigt. Ansonsten geht es mir aber sehr gut und ich freue mich schon auf die weiteren tollen Ereignisse, die für dieses Jahr schon geplant sind.

5. Was bedeutet das Bloggen für euch?
Für mich ist das Bloggen eine Möglichkeit meine Obsession von Büchern zu teilen und auch für mich Ereignisse festzuhalten. In den letzten Monaten ist es auch ein Ort geworden, an dem ich ein paar Gedanken teilen konnte. 

6. Habt ihr ein Haustier?
Wie viele der Bücher Liebhaber muss ich mich auch als Katzenbesitzer outen. Wir besitzen zwei Katzen (Luke Skywalker und Hazel Grace Lancester). Ansonsten haben wir noch drei Meerschweinchen und ich habe die Ehre ein Pferd besitzen zu dürfen.

7. Eure Queens (Die besten Autorinnen für euch)?
An dieser Stelle konnte ich mich leider nicht auf eine Person beschränken. 

Als erstes möchte ich C. J. Daughtery nennen, da sie mich mit der Night School Reihe erst so richtig in die Thriller-Jugendecke gezogen hat und mich vor allem Allie genau wie Margo jeden Tag aufs Neue mit ihrer Art der Selbstbestimmtheit inspiriert. 

Nummero zwei ist für mich Cassandra Clare. Nicht unbedingt wegen City of Bones sondern eher wegen der Infernal Devices Trilogie, die mich vor allem im dritten Band gefesselt hat und eindeutig den besten Protagonisten aller Zeiten hat, wenn wir mal von Mr Darcy absehen... ;-) *BAAEE*

Ebenso möchte ich Maggie Stiefvater erwähnen. Zuerst bin ich durch die Mercy Falls Serie auf sie gestoßen, die ich vor allem als Hörbuch verschlungen habe. Doch meine "wahre Liebe" entfachte sich erst durch die Raven Boys, wo bei mir immer noch der letzte Teil offen steht. Auch wenn ich mit diesen Büchern erst ein schweren Start hatte, zogen mich letztendlich die Charaktere so in ihren Bann. Ich sage nur RONAN... 
Nach meiner Liebe zu diesen Büchern und vor allem zu einem gewissen Charakter der mit R beginnt und mit onan endet, sollte ich vielleicht doch noch mal einen gesonderten Beitrag dazu schreiben *bedrückter Blick in die Ecke*.

Zu guter letzt darf natürlich auch J.K. Rowling nicht fehlen. Momentan bin ich zwar bei Harry Potter nur bis zu Band drei gekommen. Aber sind wir mal ehrlich... Wer liebt diese Bücher nicht?! Wie kann eine einzelne Person nur in der Lage sein, so eine detaillierte Welt auf die Beine zu stellen und eine Spannung aufzubauen, die über sieben Bücher nicht ein bisschen einbüßt?! 

8. Der/Die beste Book-tuber/in? 
Ja, theoretisch ist dieser Award dazu da, vor allem unbekanntere Blogs und somit wahrscheinlich auch Booktuber in den Vordergrund zu stellen, aber in diesem Fall werde und muss ich wohl auf alle Zeit mit Sasha Alsberg gehen. Ohne sie hätte ich wohl nie einen Blog gestartet und würde nicht mit so großer Begeisterung lesen. Sie wird für mich immer die Königin des Buchbloggings und auch Vloggings sein, selbst wenn sie irgendwann aufhören sollte. 
Wahrscheinlich war auch sie unbewusst dafür verantwortlich, dass ich nun im Englischleistungskurs sitze und auch regelmäßig wieder auf englische Bücher ausweiche.

9. Was wollt ihr mal werden?
Dies ist wahrscheinlich die Frage, die mir im letzten Jahr am häufigsten gestellt wurde und ich habe immer noch keine genaue Richtung. Meine Ideen schweifen von Tiermedizin über Buchhändlerin bis zur Hirnchirurgin und doch kann ich mich für nichts genau festlegen, da es doch auch immer schwer ist Berufswünsche und die jeweilige Beteiligung des Hobbies auseinander zu halten. Zum Glück habe ich noch etwas, um das Ganze genauer zu überdenken.

10. Was könntet ihr den ganzen Tag tun?
Gewissermaßen gehe ich hier meinem Wunsch schon regelmäßig nach. Denn wie könnte es anders sein ist meine Antwort: Lesen. Vor allem in den Ferien gibt es doch nicht schöneres, als der persönlichen Büchersucht nachzugeben und den Großteil des Tages mit Lesen zu verbringen.

Obligatorischen Schokokuchen an alle, die meinen Wahnsinn bis hierhin durchgehalten haben. Ich hoffe, dass dem Großteil dieser kleine Einblick gefallen hat und mich würden natürlich auch brennend eure Antworten zu den Fragen interessieren.
Leider muss ich zu geben, kenne ich mich in der Welt der "kleineren" Blogs nicht ganz so gut aus und wüsste auf Anhieb leider niemanden, den ich hier nominieren könnte... *Standing alone in my corner* 
Gerne bin ich jedoch offen für Anregungen ;-) 
Also her mit euren Empfehlungen der besten Blogs und hoffentlich bis ganz bald ;-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen