Samstag, 19. März 2016

Der schmale Grad

Zusammen. Alleine.
Ein schmaler Grad.
Furcht. Freude.
Ein schmaler Grad.
Lüge. Ehrlichkeit.
Ein schmaler Grad.

In einem Leben auf dem schmalen Grad müssen wir uns täglich für Dinge entscheiden.
Dinge formen uns. Entscheidungen verändern uns. 
Jeder ist anders. Jeder entscheidet anders. 
Am Ende des Tages mündet alles in den gleichen Teich. 
Flüsse, die zu Quellen fließen. 
Gemeinschaft wird zum Einzelnen. 
Furcht wird zur Freude.
Die Lüge wird zur Ehrlichkeit. 
Wir gehen den schmalen Grad bis zur Endstation.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen